Bewerbung Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnarzthelferin

Du möchtest dich als Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnarzthelferin bewerben oder bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Hier findest du eine passende Vorlage für das Bewerbungsschreiben. Alle unsere Vorlagen können kostenlos heruntergeladen und als Hilfe und Inspiration für deine Bewerbung benutzt werden.

 

Anschreiben für eine Bewerbung als
Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnarzthelferin

Anschreiben als zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnarzthelferin

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

 

Anschreiben für eine Ausbildung als
Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnarzthelferin

Anschreiben Ausbildung zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnarzthelferin

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

Du benötigst noch die passende Lebenslauf Vorlage für deine Bewerbung? Dann schaue dir jetzt alle unsere kostenlosen Bewerbungsvorlagen an und finde die richtige Vorlage für dich!

Allgemeines Berufsbild: Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnarzthelferin

„Au Backe, mein Zahn!“ Wen man das sagt, ist es meist schon zu spät. Ein Besuch beim Zahnarzt steht an. Also Nummer gewählt oder direkt vorbeigegangen. Vorausgesetzt man traut sich rein, wird man in den allermeisten Fällen von einer Frau in weißem Outfit empfinden. Denn Zahnmedizinische Fachangestellte – auch ZMFA genannt – sind zu 99 % Frauen. Sie machen Termine, machen für den Chef die Abrechnungen oder bereiten das Behandlungszimmer vor. Patienten, die am liebsten wieder gehen würden, machen sie Mut oder halten Händchen und die Instrumente. Wer in einem Lehrgang andere Fähigkeiten erlernt hat, darf auch allein am Patienten arbeiten, z.B. Zahnreinigungen durchführen.

Nach drei Jahren hat man seine Abschlussprüfung. Wenn man gut ist, geht es auch schneller. Grobmotoriker und Schussel sind für diesen Beruf nicht so ganz geeignet. Als Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnarzthelferin braucht man Geschick, muss organisieren können und sich gut in Menschen hineinversetzen können. Mathematik, Physik und Deutsch sind wichtige Fächer in der Schule.

Die Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnarzthelferin hilft in der Tat dem Chef oder der Chefin. Wenn Zähne zu füllen, Zahnabdrücke zu machen oder gar Zähne zu ziehen sind, bereiten sie alles vor und reichen die Geräte und Hilfsmittel zu.

Die Praxis lebt von den Patienten. Damit die nicht ewig auf die Behandlung warte müssen, haben die ZMFAs auch Thekendienst. Dann telefonieren sie viel mit Patienten, machen Termine aus, lesen Krankenkassenkarten ein oder müssen mit Krankenkassen Behandlungen abklären. Sie organisieren alles und halten dem Chef den Rücken frei für das Wichtigste: den Patienten.

Für die Behandlung müssen Lösungen angesetzt oder auch Röntgenbilder gemacht werden. Die Berechnungen und Einstellungen dazu werden durch die Zahnarzthelfer selbständig durchgeführt. Da sie auch für die Abrechnung der Leistungen, für das Bestellen von Materialien und das Schreiben der Briefe zuständig sind, ist es wichtig, dass sie fehlerfrei rechnen und schreiben können.

Die Angst vor Schmerzen steckt in den meisten Patienten. Diese Angst nehmen die Zahnmedizinischen Fachangestellten mal mit einem coolen Spruch oder mal ganz sanft, aber immer freundlich und ehrlich. Damit sind sie die gute Seele der Praxis.

Bewerbung als Zahnmedizinische Fachangestellte / Zahnarzthelferin teilen: