Bewerbung als Mechatroniker / Mechatronikerin

Du möchtest dich als Mechatroniker / Mechatronikerin bewerben oder bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Hier findest du eine passende Vorlage für das Bewerbungsschreiben. Alle unsere Vorlagen können kostenlos heruntergeladen und als Hilfe und Inspiration für deine Bewerbung benutzt werden.

 

Anschreiben für eine Bewerbung
als Mechatroniker / Mechatronikerin

Bewerbung als Mechatroniker / Mechatronikerin

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

 

Anschreiben für eine Ausbildung
als Mechatroniker / Mechatronikerin

Anschreiben Ausbildung als Mechatroniker

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

Du benötigst noch die passende Lebenslauf Vorlage für deine Bewerbung? Dann schaue dir jetzt alle unsere kostenlosen Bewerbungsvorlagen an und finde die richtige Vorlage für dich!

Allgemeines Berufsbild: Mechatroniker / Mechatronikerin

„Schaaaaaatz! Die Waschmaschine rumpelt so komisch.“ Schatz kommt und repariert sie. „Schaaaaaatz! Unser Kaffeevollautomat gibt nur noch kalten Kaffee.“ Schatz kommt und tauscht die Brüh-Einheit aus. So könnte es zu Hause bei einem Mechatroniker aussehen. In der Firma ist er der Fachmann für die Geräte und ihre Bestandteile. Denn der Mechatroniker und die Mechatronikerin wissen genau, wofür welches Kabel da ist. Sie bauen im Team neue Apparate und Maschinen, die elektronisch gesteuert werden. Sie gehen mit dem Computer auf Fehlersuche, programmieren den Roboterarm auf neue Bewegungen. Und wenn es sein muss, machen sie sich in der heißen Maschinenhalle solange die Hände schmutzig, bis die Anlage wieder läuft.

Ein Mechatroniker benötigt neben einem großen Verständnis für Mechanik und Elektronik, eine große Sorgfalt und Geschick. Außerdem sind sie flexibel und stets lernbereit.

Medizinische Geräte bestehen aus viele Komponenten, die mechanisch bewegt, elektrisch betrieben und gesteuert werden. Aber auch viele Heimgeräte wie sind wahre Wunderwerke aus elektrisch betriebener Mechanik und Elektronik. Minimale Ströme oder lebensgefährliche Spannungen sind zu berechnen, was dem Mechantroniker keine Kopfschmerzen bereitet.

Wenn elektronische Probleme in einer Anlage vorliegen, müssen oft Schaltkreise oder Platinen ausgetauscht werden. Dies erfordert viel geschickt, denn diese Komponenten sind leicht zerbrechlich, aber unentbehrlich für die Funktion.

Wird ein Mechatroniker wegen einer Reparatur gerufen, muss er sich an ein vorgegebenes Protokoll halten, um den Fehler zu finden. Ist der Stecker eingesteckt? Liegt ein Wackelkontakt oder ein Kurzschluss vor? Ist nur eine Sicherung defekt? Erst nach der Suche nach einfachen Fehlern, wird begonnen, teure Komponenten auszutauschen.

Heute hier und morgen da, heißt es bei den Mechatronikern. Wenn sie nicht im eigenen Werk arbeiten, sind sie als Servicekräfte in der Welt unterwegs, um als Experten für die Anlagen ihr Bestes zu geben. Da sich auch die Technik ständig weiterentwickelt, muss der Mechatroniker bereit sein, sich immer weiterzubilden.

Bewerbungsschreiben teilen: