Bewerbung als Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Du möchtest dich als Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel bewerben oder bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Hier findest du eine passende Vorlage für das Bewerbungsschreiben. Alle unsere Vorlagen können kostenlos heruntergeladen und als Hilfe und Inspiration für deine Bewerbung benutzt werden.

 

Anschreiben für eine Bewerbung als
Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Anschreiben als Kaufmann im Einzelhandel

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

 

Anschreiben für eine Ausbildung als
Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Anschreiben Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

Du benötigst noch die passende Lebenslauf Vorlage für deine Bewerbung? Dann schaue dir jetzt alle unsere kostenlosen Bewerbungsvorlagen an und finde die richtige Vorlage für dich!

Allgemeines Berufsbild: Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

„Guten Tag! Wie kann ich Ihnen helfen?“ ist wohl mit der wichtigste Satz der Nummer 1 der Ausbildungsberufe: Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel.

In diesem Beruf geht es um mehr als nur das Sitzen an der Kasse. Kaufleute im Einzelhandel räumen nicht nur Waren aus Kisten in die Regale. Wer diesen Beruf nach drei Jahren erlernt hat, kennt sich in seinem Laden aus. Dies kann der Supermarkt an der Ecke sein, das Möbelgeschäft oder sogar die Tankstelle. Eventuell kann die Ausbildung auch verkürzt werden.

Einzelhandelskaufleute sind freundlich, flexibel, selbstständig und Produktspezialisten.
Freundlichkeit bedeutet, dass sie den Kunden helfen das Produkt zu finden, was die Kunden suchen. Dabei beraten sie die Kunden und klären sie über Vorteile und Nachteile der Vorlagen auf. Auch müssen Kaufmänner und -frauen mit Warenlieferanten telefonieren.

Der Kaufmann / die Kauffrau im Einzelhandel kann z. B. am Vormittag für die Kunden da sein und muss am Nachmittag Waren nachbestellen. Dazu muss er stets auf dem Laufenden sein, wie viel seiner Waren noch im Lager liegen und wie lange die reichen. Aber auch das Putzen der Regale gehört dazu.

Selbstständigkeit ist ganz entscheidend für diesen Beruf. Gerade in kleinen Läden mit wenigen Kollegen bekommt man nicht gesagt, was zu tun ist. Dort muss man sich seine Arbeit selbst suchen und eigenverantwortlich erkennen, was zu tun ist.

Die Kunden sehen den Kaufmann / die Kauffrau im Einzelhandel als Experten für die Vorlagen an, die er oder sie verkauft. Ein „Weiß ich nicht“ kommt sicher nicht so gut an. Darum informiert er sich stets über die Vorlagen und die technischen Veränderungen, die sie haben können. Der Kaufmann / die Kauffrau im Einzelhandel ist von seinen Vorlagenn überzeugt, kann die Kunden überzeugen und lässt sich auch in der größten Hektik nicht aus der Ruhe bringen. Der Kunde ist König.

Bewerbung als Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel teilen: