Bewerbung als Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Du möchtest dich als Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel bewerben oder bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Hier findest du eine passende Vorlage für das Bewerbungsschreiben. Alle unsere Vorlagen können kostenlos heruntergeladen und als Hilfe und Inspiration für deine Bewerbung benutzt werden.

 

Anschreiben für eine Bewerbung als
Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Anschreiben als Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

 

Anschreiben für eine Ausbildung als
Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Anschreiben Ausbildung als Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

Du benötigst noch die passende Lebenslauf Vorlage für deine Bewerbung? Dann schaue dir jetzt alle unsere kostenlosen Bewerbungsvorlagen an und finde die richtige Vorlage für dich!

Allgemeines Berufsbild: Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Wer kümmert sich darum, dass es immer Schokolade in Deutschland gibt? Wer sind die Leute in den Autofabriken dafür sorgen, dass man nicht lange auf sein neues Lieblingsauto zu warten braucht? Wieso gibt es im Supermarkt an der Ecke zu jeder Jahreszeit Bananen? Diese und andere Fragen stellen sich jeden Tag Kaufleute im Großhandel oder Außenhandel. Denn solange Bananen und Kakao nicht bei uns wachsen, müssen sie aus dem Ausland eingekauft werden. Die Autofirmen kaufen ihre Schrauben auch nicht einzeln bei Baumarkt nebenan, sondern in großen Mengen direkt beim Schraubenhersteller.

Große Mengen einzukaufen oder zu verkaufen ist die Aufgabe von Kaufmännern und -frauen im Großhandel. Der Einkauf von Waren aus dem Ausland oder der Verkauf von Waren ins Ausland: das sind die Arbeitsgebiete der Außenhandelskaufleute. Innerhalb von ungefähr drei Jahren lernen die Auszubildenden alles, was dazu notwendig ist in ihrem Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Auch wenn es sehr unterschiedlich klingt, so sind die Grundlagen der Wirtschaft in beiden Versionen des Berufes gleich. Es geht darum, die beste Ware zum günstigste Preis zu bekommen. Im Verkauf versuchen die Kaufleute die eigenen Waren so teuer wie möglich zu verkaufen.

Um den Beruf des Außenhandelskaufmanns oder der Großhandelskauffrau gut zu machen, sollte man sorgfältig sein, sehr gutes Deutsch und eine andere Sprache schreiben und sprechen können und ein Interesse für die Wirtschaftskreisläufe haben. Außerdem sind sie sehr selbstbewusste Menschen.

Als Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel überzeugt man sich oft selbst von Waren, die man einkaufen möchte. Das geht am besten, wenn sie zu der anderen Firma fahren und sich dort selbst ein Bild machen. Die eigenen Chefs wären sicher nicht glücklich, wenn sie viel Geld für eine Ware ausgeben, die nichts taugt. Daher müssen sie sorgfältig die Waren prüfen und dafür sorgen, dass immer genügend Nachschub beschafft werden kann: z.B. aus einem eigenen Lager oder vom Hersteller direkt. Dazu müssen dann auch die richtigen Lieferwege und Lieferpapiere erstellt werde.

Verträge oder die nötigen Lieferpapiere im Inland und ins Ausland müssen bestimmten rechtlichen Normen entsprechen. Dazu gehört auch, dass die Papiere in richtigem Deutsch oder sogar in einer Fremdsprache korrekt ausgefüllt und aufgeschrieben werden.

Als Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel ist immer darauf aus, den besten Gewinn für die Firma, in der sie arbeiten herauszuholen. Manchmal ist es dazu nötig lange herumzutelefonieren und Angebote zu vergleichen. Wenn zu teure Vorprodukte eingekauft wurden, werden auch die eigenen Waren teuer. Wenn das eigene Produkt zu teuer ist, kauft es keiner mehr. Also müssen die Kaufmänner und -frauen sehr genau hinschauen, bei wem sie welche Waren einkaufen.

Vertragsverhandlungen und Preisabsprachen sind oft sehr schwierig, denn keiner will nachgeben. Aber wenn beide den Deal wollen, muss man sich einigen. Respektvolle Gespräche, in denen man dem anderen aber zeigt, dass man nicht um jeden Preis kaufen oder verkaufen will, machen den guten und selbstbewussten Kaufmann im Außen- oder Großhandel aus.

Bewerbungsschreiben als Kauffrau / Kaufmann im Groß- und Außenhandel teilen: