Bewerbung als Hotelfachfrau / Hotelfachmann

Du möchtest dich als Hotelfachfrau / Hotelfachmann bewerben oder bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Hier findest du eine passende Vorlage für das Bewerbungsschreiben. Alle unsere Vorlagen können kostenlos heruntergeladen und als Hilfe und Inspiration für deine Bewerbung benutzt werden.

 

Anschreiben für eine Bewerbung
als Hotelfachfrau / Hotelfachmann

Anschreiben als Hotelfachfrau

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

 

Anschreiben für eine Ausbildung
als Hotelfachfrau / Hotelfachmann

Anschreiben Ausbildung als Hotelfachmann

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

Du benötigst noch die passende Lebenslauf Vorlage für deine Bewerbung? Dann schaue dir jetzt alle unsere kostenlosen Bewerbungsvorlagen an und finde die richtige Vorlage für dich!

Allgemeines Berufsbild: Hotelfachfrau / Hotelfachmann

„Guten Tag! Auf welchen Namen hätten Sie reserviert? Willkommen in unserem Hotel. Wir hoffen, dass Sie sich wohl fühlen werden. Wenn Sie Wünsche haben, lassen Sie es uns bitte wissen.“ Und dazu immer ein Lächeln auf den Lippen. Hotelfachleute sind die ersten Mitarbeiter, die Gäste eines Hotels, einer Pension oder eines Gasthofes sehen. Reservierungen annehmen übers Telefon oder über E-Mail, Gäste begrüßen und verabschieden, Rechnungen stellen: alle diese Aufgaben machen sie scheinbar mit dem kleinen Finger der linken Hand. Mit den anderen neun Fingern informieren sie Kollegen anderer Abteilungen, richten den Speisesaal oder schieben eine Schicht an der Hotelbar.

Als Hotelfachmann bzw. Hotelfachfrau sollte man flexibel sein, gut mit Menschen umgehen können und fit sein. Da man sein Hotel oft mit vielen Kollegen führt, ist es wichtig, dass Hotelfachleute auch im Team arbeiten können. Flexibilität gehört mit zu den wichtigsten Eigenschaften einer guten Hotelfachfrau / Hotelfachmanns. Sie oder er steht nicht den ganzen Tag an der Rezeption. Wenn die eine Schicht zu Ende ist, geht es vielleicht nach der Mittagspause im Restaurant weiter. Oder es sind Sachen wie Handtücher für die Zimmer, Servietten fürs die Bar zu bestellen und der Weinkeller neu zu füllen.

Wenn man am frühen Morgen einen lächelnden Menschen sieht, fängt der Tag doch gut an. Wenn die Übernachtungsgäste mit einem Lächeln begrüßt werden und sich an einem liebevoll dekorierten Frühstücksbuffet erfreuen dürfen, kommen sie gerne wieder. Der Ruf eines Hotels ist das wertvollste, was es hat.

Gerade wenn man Dienst im Speisesaal hat, ist es sehr wichtig körperlich gut drauf zu sein. Es sind Serviertabletts und Warmhalte-Container zu tragen oder Kisten aus der Warenannahme. Aber auch wenn man in der Zimmerreinigung aushelfen soll und sich ständig bücken oder Kilometer für Kilometer laufen muss, sollte man nicht gleich aus der Puste kommen.

Und noch einmal: Der Ruf eines Hotels ist das Wichtigste. Das gesamte Personal, angefangen vom Küchenteam über die Reinigungskräfte bis hin zum Team der Hotelfachkräfte sorgen dafür, dass sich die Gäste geborgen fühlen.

Bewerbungsschreiben als Hotelfachfrau / Hotelfachmann teilen: