Bewerbung als Friseurin / Friseur

Du möchtest dich als Friseurin / Friseur bewerben oder bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Hier findest du eine passende Vorlage für das Bewerbungsschreiben. Alle unsere Vorlagen können kostenlos heruntergeladen und als Hilfe und Inspiration für deine Bewerbung benutzt werden.

 

Anschreiben für eine Bewerbung
als Friseurin / Friseur

Anschreiben als Friseurin / Friseur

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

 

Anschreiben für eine Ausbildung
als Friseurin / Friseur

Anschreiben Ausbildung als Friseurin / Friseur

Bitte aktiviere das Newsletter-Einverständnis. Du kannst den Newsletter jederzweit abbestellen

Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an

Mustervorlage per E-Mail erhalten:

* Mit dem Download bin ich damit einverstanden, von Bewerbungsschreiben.com den kostenlosen Newsletter (kein Spam!) zu erhalten. Den Newsletter kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung @ bewerbungsschreiben.com wieder abbestellen.

Du benötigst noch die passende Lebenslauf Vorlage für deine Bewerbung? Dann schaue dir jetzt alle unsere kostenlosen Bewerbungsvorlagen an und finde die richtige Vorlage für dich!

Allgemeines Berufsbild: Friseurin / Friseur

Die Braut, die zur Hochzeit bezaubernd aussehen möchte. Das kleine Kind, dem die Haare zum ersten Mal über die Augen gewachsen sind. Der Mann oder die Frau, die auf Grund einer Krankheit eine Perücke braucht. Der Typ, der sich mit einer schrägen Frisur bei einer Model-Agentur bewerben will. Sie alle kommen zu ihm/ihr: zum Friseur oder zur Friseurin. Sie sind die Spezialisten für „haarige“ Angelegenheiten, denn schön sein möchte doch jeder. Auch beim Film und beim Theater arbeiten Friseure und Friseurinnen.

Eine Friseurin ist geschickt mit den Händen, kennt die neusten Trends aus Hollywood, Paris und Mailand und kann anderen Leuten stundenlang zuhören.

Geschicklichkeit zeichnet sich dadurch aus, dass jeder Schnitt sitzt oder die verwendeten Farben perfekt decken. Weil ein Friseur oder eine Friseurin nicht nur ein Experte für Kopfhaare sondern auch für Makeup oder Fingernägel ist, müssen auch hier die Handgriffe sitzen.

Auch wenn die großen Mode-Trends in Hollywood gemacht werden, muss auch die Friseurin bei uns auf die Wünsche ihrer Kunden eingehen. Zur Hochzeit macht eine Hochsteck-Frisur aus einer Braut eine Prinzessin. Die Friseurin weiß wie es geht und sucht zielsicher aus, welcher Lippenstift und Lidschatten dazu passen. Sie berät kompetent ihre Kunden und weiß über ihre Vorlagen wie Haarersatz, Färbemittel, Tönungen und Makeup Bescheid.

Oftmals kommen die Kunden und möchten nur von dieser einen Friseurin bedient werden. Das ist ein Zeichen dafür, dass sie ihren Job gut gemacht hat. Sie geht auf die Wünsche der Kunden ein, fragt wie es geht und hört sich auch zum zwanzigsten Mal an, dass Frau Müllers Enkelin jetzt nach Stuttgart gezogen ist. Als Kunde ist man abhängig und muss seinem Friseur vertrauen können. Wo man sich wohl fühlt, da kommt man gerne wieder hin.

Bewerbungsschreiben teilen: